RTW 2017
 



RTW 2017
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback
   2.03.17 23:01
    Das hört sich alles supe
   5.03.17 17:10
    Kommen gerade vom Ski fa


http://myblog.de/sapps-baustellentagebuch

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wandern mit Bären

Nach Frühstück mit Affen und Dinner mit Nashörnern jetzt also Wandern mit Bären!
Wir sind inzwischen im Yosemite Nationalpark angekommen und damit auf den ruhigen und bescheidenen Campgrounds mitten in der Wildniss. Schon bei der Einfahrt wird vor den Bären gewarnt und auf jedem Stellplatz stehen Bären-sichere Container für die Lebensmittel bereit. Etwas mulmig ist einem dann schon, wenn man abends nochmal zum Toilettenhäuschen muss... (und nachts, wenn alle schlafen überlegt man sich wirklich genau, ob man nicht doch besser bis zum Morgen aushält - und ja, man hält aus)
Aber, wir haben die Nacht gut überstanden, kein Bär weit und breit!
Wir machen uns also auf zu einer kleinen Wanderung entlang des wirklich beeindrucken Wasserfalls. Es kommen uns nicht viele Menschen entgegen (denn, das ist uns schon bei unserem letzten Besuch in den NP vor einigen Jahren aufgefallen: man fährt zu den Sehenswürdigkeiten hin, macht sein Foto - gerne auch direkt aus dem Auto - und fährt dann weiter. Seen it, done it!) aber ein Paar erzählt ins von dem Gerücht, man hätte heute morgen hier in der Gegend einen Bären gesehen. Ihnen wäre aber keiner begegnet. Wir nehmen das Gerücht so halb ernst und laufen sehr geräuschvoll weiter (so der allgemeine Benimm-Code um Bären zu verscheuchen). Inzwischen ist auch Madame (sehr bequem in der Manduca auf dem Rücken ihres Vaters) aufgewacht und meldet sich zu Wort: "Wow" - "Was denn?" - "Bär!" - "Wo?" - "Da!" - und tatsächlich! Da hat sie ca. 100m von uns entfernt einen Schwarzbären entdeckt! Wir waren schon fast an ihm vorbei und hätten ihn wahrscheinlich übersehen! So aber bleiben wir kurz stehen und laufen dann mit klopfendem Herzen die letzten 200m zum nächsten Parkplatz! (Von hier nehmen wir dann den Rückweg entlang der viel befahrenen Straße - man weiß ja nie!)
13.6.17 05:43
 
Letzte Einträge: Wie ist eigentlich das Spiel ausgegangen?, Wie ist eigentlich das Spiel ausgegangen?, Camping in Amerika, Vom Regen in den Luxus, Schlafplatz im Schlaraffenland , Kaffee und Kunst


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung